100 jahre bauhaus marathon in Weimar am 28. April 2019

Weitere Veranstaltungen

News

Warum wir die adidas Runners City Night abbrechen mussten

31.07.2018

Nach dem Abbruch der adidas Runners City Night wunderten sich etliche Läuferinnen und Läufer über diese Maßnahme, zumal sich das Wetter schon bald nach der Absage gebessert hatte. „Warum wurde nicht mit Zeitverzögerung gestartet“, so das Argument.

Dazu Jürgen Lock, Geschäftsführer von SCC EVENTS: „Die Genehmigung zur Absperrung der Laufstrecke ist an ein relativ enges Zeitlimit gekoppelt, was problemlos funktioniert, wenn alles normal verläuft. Größere Verschiebungen von Startzeiten sind hier nicht möglich. Die Genehmigung zur Absperrung von Straßen im Umfeld dieser Veranstaltung ist sehr restriktiv, unter anderem sind ja auch Buslinien darin eingebunden bzw. davon betroffen.

Als Veranstalter können wir im Augenblick der Entscheidung nicht absehen, wie sich das Wetter exakt ´verhält`. Am Samstagabend haben wir sehr eng mit dem Deutschen Wetterdienst und der Berliner Polizei zusammengearbeitet. Und wenn seitens der Polizei die dringliche Empfehlung ergeht abzubrechen, was einer Anweisung gleichkommt, nachdem der Deutsche Wetterdienst eine amtliche Unwetterwarnung für Berlin von 19 bis 22 Uhr herausgegeben hatte, haben wir uns entschlossen, diese Maßnahme zu ergreifen. Fast zeitgleich haben die Veranstalter des CSD ebenso gehandelt.

Sämtliche Kosten dieser Veranstaltung liegen natürlich bei uns als Veranstalter inkl Kosten für Dienstleister bzw. Personal.  Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die am Samstag nicht starten konnten bzw. beim Skating-Rennen nicht über die reguläre Distanz finishen konnten, bieten wir an, sich zu vergünstigten Konditionen für den Lauf im kommenden Jahr anzumelden. 


Weitere News

23.01.2019 Nur noch Startplätze für den Staffel-Freitag (14.6.) verfügbar
22.01.2019 Der Donnerstag ist ausverkauft bei der Berliner Wasserbetriebe 5x5 km TEAM-Staffel 2019
15.01.2019 Start der Registrierung für die Berliner Wasserbetriebe 5x5 km TEAM-Staffel
04.01.2019 Vielen Dank: Teilnehmer des Berliner Neujahrslaufs spenden knapp 6.000 Euro

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Hintergrundillustration: Visualisierung Bloomimages GmbH

Anzeige

Anzeige